Auf Trekking-tour

„Dogtrekking“ ist einigen europäischen Ländern eine inzwischen populäre Hundesportart. Dabei trägt der Hund ein Zuggeschirr und ist mit dem Menschen über eine Bungeeleine verbunden, die an einem speziellen Laufgurt eingehakt wird. Mensch und Hund müssen Ihre Geschwindigkeit aufeinander abstimmen, was aber von den Hunden recht schnell verstanden wird. Die Hunde legen sich dabei durchaus kräftig „ins Zeug“ und so lassen sich gemeinsam schöne Touren unternehmen. 20200410_084544Gemeinsamkeit verbindet und festigt die Beziehung, auch zwischen Hund und Mensch.20200410_101327

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: